» für das Gewerbe  » für den Eigentümer  » für den Vermieter  

Was bedeutet der E-CHECK ?


Der E-CHECK ist ein Gütesiegel. Hierbei handelt es sich um eine Generalinspektion aller elektrischen Anlagen und Geräte, bei der eventuelle Mängel beseitigt werden. Nach der Überprüfung erhalten die Geräte eine E-CHECK-Plakette, die ausschließlich von Innungsfachbetrieben des Elektrohandwerks vergeben werden darf.

Ziel des E-CHECKS ist es, die Sicherheit von Elektroanlagen zu erhöhen sowie den Energieverbrauch zu reduzieren.

Der E-CHECK soll vor elektrischem Schlag, Überlastung und Überspannung schützen.

Er gibt Ihnen die Gewissheit, daß Ihre Elektroanlage allen Sicherheitsvorschriften entspricht.

Im Schadensfall können Sie anhand des E-CHECKS Ihrer Versicherung den korrekten Zustand der Anlage belegen.

Der Betreiber elektrischer Anlagen ist für deren Sicherheit verantwortlich, d. h. auch ein Vermieter muß die Elektro-Installationsanlage seines Hauses regelmäßig überprüfen lassen.

Einige Versicherungen bieten einen Nachlass an, wenn der ordnungsgemäße Zustand der Anlage durch den E-CHECK nachgewiesen wird.