» Rauchmelder  » Bewegungsmelder  » im Bad  » Zutrittskontrolle  » √úberspannungsschutz  

√úberspannungsschutz



Bild 1

Schützen Sie Ihre empfindlichen und teuren elektronischen Geräte vor Überspannungsschäden! Ein Blitzeinschlag im Umkreis von 1,5Km kann Ihren Geräten gefährlich werden, nicht nur der Einschlag in Ihr Haus. Während ein Ferneinschlag im Umkreis von 1,5Km lediglich Ihre empfindlichen Geräte zerstört, zerstört ein Naheinschlag in Ihr Haus auch Teile Ihrer Elektroinstallation (Bild 1 und 2), das heißt, Leitungen werden durch den hohen Strom so stark überlastet, dass sie vollständig verbrennen, damit steigt das Brandrisiko drastisch. Die überall zu erwerbenden “Überspannungsschutz-Zwischenstecker” schützen Ihre Geräte zwar vor leichten Spannungsschwankungen aus dem Stromnetz, nicht aber vor den großen energiereichen Überspannungen eines Blitzschlages. Desweiteren dringen Überspannungen von Blitzeinschlägen nicht nur durch das Stromnetz (Bild 1) in Ihr Gebäude ein sondern durch alle Leitungen, die Ihr Gebäude verlassen, das heißt alle Telefonleitungen, Datenleitungen (Bild 3), Leitungen für Kabelfersehen und Satellitenanlagen (Bild 2) und am Ende dieser Leitungen hängen auch die empfindlichen Geräte, Telefonanlagen, PC, Videogeräte oder Fernsehgeräte. Sie sehen, dass Überspannungsschutz nur dann Sinn hat, wenn er mit System und vollständig durchgeführt wird. Dies setzt aber eine genaue Untersuchung der elektrischen Anlage voraus.

 

 

 

 


Bild 2

Übrigens, Versicherungsgesellschaften regulieren im Rahmen der Hausratversicherung bei Überspannungsschäden nur mit einem Teil (meist 3%-5%) der Versicherungssumme. Weiter regulieren diese ohne Überspannungsschutz in der Regel nur den ersten Schaden, ab dem zweiten nur noch Teilweise oder gar nicht mehr. Doch bei einer üblichen Versicherungssumme von 50.000€ und einer Kostenübernahme von 5% währen das 2.500€, der durchschnittliche Schadensfall in einem Haushalt beläuft sich auf ca. 7.000€. Sie sehen, bei den immer empfindlicher und teurer werdenden elektronischen Geräten lohnt sich Überspannungsschutz auf jeden Fall.

 


Bild 3

 

 

Wichtig für Gewerbetreibende !!!

Versicherungsgesellschaften kommen in der Regel nur für materiellen Schaden auf, nicht aber für Produktions- oder Arbeitsausfall infolge der zerstörten EDV- oder Telefonanlage. Der Produktionsausfallschaden ist jedoch in der Regel viel höher als der materielle Schaden

Überspannungsschutz ist aktiver Brandschutz!!